Beschwerdefreie Augen trotz Heuschnupfens

Stellungnahme der AGTCM zum „Münsteraner Memorandum Heilpraktiker“

Hier lesen Sie die offizielle Stellungnahme des Vorstand der AGTCM zu dieser unsachlichen Veröffentlichung des „Münsteraner Kreises“. Hier können Sie mehr lesen

Meditation
Mitglied werden

Mitglied werden

Die Mitgliedschaft in der AGTCM e.V. steht allen Interessierten offen. Erfahren Sie mehr ...

Massage
Mediathek

TCM Kongress Videos in unserer Mediathek

Erleben Sie großartige Kurse mit den weltbesten Referent/inn/en hautnah im Video.

Suche nach einem Therapeut/inn/en in Ihrer Nähe Mehr Suchoptionen

Navigation

Neuigkeiten-Archiv TCM

Seite 1 von 4, 32 Treffer

Stellungnahme der AGTCM zum „Münsteraner Memorandum Heilpraktiker“

Am 21. August 2017 wurde im Deutschen Ärzteblatt eine Stellungnahme des „Münsteraner Kreises“ zum Berufsstand der Heilpraktiker und zur „Komplementär- und Alternativ-Medizin“ (KAM) veröffentlicht, die daraufhin von verschiedenen Medien aufgegriffen wurde.

Diese Veröffentlichung ist wieder einmal ein Versuch, mit weitgehend unsachlichen und polemisierenden Mitteln den Berufsstand der Heilpraktiker – und darüber hinaus den Bereich der Komplementärmedizin - zu demontieren und zu verunglimpfen.

Hier lesen Sie die offizielle Stellungnahme des Vorstands der AGTCM zum „Münsteraner Memorandum Heilpraktiker“.

Münsteraner Memorandum Heilpraktiker - Man spürt die Absicht und … sonst nichts - Ein Kommentar von Karl F. Liebau

Hier können Sie eine Stellungnahme von Karl F. Liebau, ehemaliger Chefredakteur dee »Naturheilpraxis« (jetzt N, Pflaum Verlag), zur Veröffentlichung des „Münsteraner Kreises“ herunterladen und lesen. Eine interessante Analyse über den »wissenschaftlichen Anspruch« dieses Kreises und die tatsächliche Subjektivität dieser Veröffentlichung.

Elektroakupunktur senkt nachweislich Bluthochdruck

Ein erhöhter Blutdruck steigert unter anderen das Risiko, einen Herzinfarkt oder eine Herzinsuffizienz zu erleiden. Eine randomisierte kontrollierte Studie (2015) der University of California, des East Hospitals in Shanghai und der Southern California University of Health Sciences ergab, dass die Elektroakupunktur bewährter Akupunkturpunkte den Blutdruck zuverlässig senken kann.

Der Sommer auf dem Teller – Ernährungstipps nach TCM

Lebensfreude, Lust, Liebe, Lachen, Kreativität und Inspiration entsprechen der Wandlungsphase Feuer und dem Sommer. Die alten Weisen empfahlen, sich der Jahreszeit gemäß zu verhalten. Das gilt auch für die sommerliche Ernährung. Damit ist jedoch nicht das Grillen im Garten gemeint, sondern der Genuss von Speisen, die sich durch ihre thermische Qualität besonders für die warmen Monate eignen. Wie kommt man möglichst leicht durch die drückende Hitze schwüler Tage? Durch leichte Speisen.

Akupunktur in der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Koronare Erkrankungen können mit Akupunktur wesentlich besser behandelt werden können, als meist angenommen. Lesen Sie hier, welche Wechselwirkungen zwischen dem Zang Herz und seiner anatomischen Entsprechung auftreten und was mit der Akupunktur in der Behandlung möglich ist.

Ischämische Herzkrankheiten richtig mit Akupunktur behandeln

Die Koronare Herzkrankheit (KHK) betrifft eine große Population in der westlichen Welt. Laut wissenschaftlichen Studienergebnissen sind es vor allem Übergewicht und Depression, die das Auftreten und die Rezidivgefahr für einen Herzinfarkt deutlich steigern. Psychosomatische Mediziner sind sich einig darin, dass psychische und psychosomatische Störungen einen bedeutenden Einfluss auf das Geschehen haben.

Auszug aus: San Bao - die drei Schätze im Menschen Jing, Qi und Shen

Ulla Blum hielt auf dem TCM Kongress Rothenburg ein ganz besonderes Praxisseminar bereit: „San Bao: die drei Schätze Jing, Qi und Shen“ ließ die Dantian-Theorie im Qigong auf mehreren Ebenen erfahren: körperlich erspürbar, geistig vorstellbar und intuitiv erkennbar. Aus dem dazu gehörigen Artikel (und Seminar-Handout), der bereits im tiandiren Journal Anfang 2016 erschien, veröffentlichen wir hier die Passage über das Herz und die Emotionen.

Bluthochdruckpatienten und ihre Antihypertonika in der TCM-Praxis

20 bis 30 Millionen Menschen in Deutschland leiden Schätzungen zu Folge unter Hypertonie. Mit zunehmendem Alter steigt das Erkrankungsrisiko, so dass drei von vier Senioren über 70 betroffen sind. Welche Beschwerden des Patienten in der TCM Praxis sind denn auf die von ihm eingenommenen Antihypertonika zurückzuführen? Dieser Artikel klärt über die unerwünschten Wirkungen laut TCM Diagnostik auf.

Große Kunst des Qi Gong - Formlosigkeit

Die große Kunst des Qi Gong besteht darin, die während dieser Praxis kultivierten Formen und Bewegungen mühelos und unsichtbar im Alltag anzuwenden.
Das XinXi-System von Master Wu übt sich beständig in dieser „Formlosigkeit“ indem die BaGua XinJing praktiziert werden.

Lesen Sie hier einen speziell adaptierten Ausschnitt aus Master Wu’s Buch XinYi WuDao, das sich mit den Herz-Geist-Methoden des Qi Gong befasst.

Allergisches Asthma aus chinesischer Sicht – Das Syndrom-Muster gemäß TCM

Mit einer Prävalenz von ca. 5 – 10 % ist das allergische Asthma die häufigste chronische Krankheit bei Kindern und Jugendlichen in der westlichen Welt. Die Wirksamkeit von Akupunktur und Kräutern in der Behandlung von asthmakranken Patienten ist gut belegt. Hier finden Sie Hintergrundinformationen, Syndrom-Muster und Differentialdiagnostik laut TCM sowie Behandlungstipps mit Arzneimittel-Rezepturen und Akupunktur.

Seite 1 von 4, 32 Treffer