Meditation
Mitglied werden

Mitglied werden

Die Mitgliedschaft in der AGTCM e.V. steht allen Interessierten offen. Erfahren Sie mehr ...

Massage
Mediathek

TCM Kongress Videos in unserer Mediathek

Erleben Sie großartige Kurse mit den weltbesten Referent/inn/en hautnah im Video.

Suche nach einem Therapeut/inn/en in Ihrer Nähe Mehr Suchoptionen

Navigation

Neuigkeiten-Archiv TCM

Seite 1 von 4, 35 Treffer

Nachrufe zum Tod von Josef Weber-Bluhm

Josef Weber-Bluhm war Pionier der Chinesischen Medizin, Buch-Autor und Schulgründer von Shou Zhong. Vor kurzem ist er nach einem erfüllten Leben und langer Krankheit verstorben. Wir veröffentlichen hier Nachrufe von langjährigen WegbegleiterInnen, FreundInnen und KollegInnen.

Weil’s hilft - Die AGTCM unterstützt Kampagne zur Stärkung der Komplementärmedizin in Deutschland

Der Bürger- und Patienten-Verband „Gesundheit Aktiv“ hat in Zusammenarbeit mit weiteren Organisationen die Kampagne „weil’s hilft“ gestartet. Diese Kampagne wurde zur Stärkung der komplementärmedizinischen Verfahren ins Leben gerufen und wir bitten um Ihre Mithilfe!

Newsletter des CTCA - Centrum für Therapiesicherheit in der Chinesischen Arzneitherapie

Das CTCA fühlt sich der Sicherheit in der Anwendung der chinesischen Arzneiheilkunde verpflichtet und setzt sich für den Erhalt dieser wertvollen Therapierichtung unter Bedingungen des 21. Jahrhunderts ein.

Hier können Sie den aktuellen Newsletter vom Frühjahr 2019 als PDF herunterladen.

Chinesische Medizin bei neurologischen Krankheitsbildern

In China gehört die begleitende Behandlung von Schlaganfall mit Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zur Routine. Man spricht hier von einem Windschlag, denn der symbolische Ausdruck „Wind“ beschreibt ein Krankheitsereignis, das unerwartet und mit heftigen Symptomen auftritt. Das Mittel der Wahl bei Lähmungserscheinungen und Gefühlsstörungen ist die Akupunktur. Infrage kommt aber nicht nur die klassische Akupunktur unter Einsatz hauchdünner Nadeln, sondern auch die Elektroakupunktur und die Laserakupunktur.

Elektroakupunktur senkt nachweislich Bluthochdruck

Ein erhöhter Blutdruck steigert unter anderen das Risiko, einen Herzinfarkt oder eine Herzinsuffizienz zu erleiden. Eine randomisierte kontrollierte Studie (2015) der University of California, des East Hospitals in Shanghai und der Southern California University of Health Sciences ergab, dass die Elektroakupunktur bewährter Akupunkturpunkte den Blutdruck zuverlässig senken kann.

Der Sommer auf dem Teller – Ernährungstipps nach TCM

Lebensfreude, Lust, Liebe, Lachen, Kreativität und Inspiration entsprechen der Wandlungsphase Feuer und dem Sommer. Die alten Weisen empfahlen, sich der Jahreszeit gemäß zu verhalten. Das gilt auch für die sommerliche Ernährung. Damit ist jedoch nicht das Grillen im Garten gemeint, sondern der Genuss von Speisen, die sich durch ihre thermische Qualität besonders für die warmen Monate eignen. Wie kommt man möglichst leicht durch die drückende Hitze schwüler Tage? Durch leichte Speisen.

Akupunktur in der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Koronare Erkrankungen können mit Akupunktur wesentlich besser behandelt werden können, als meist angenommen. Lesen Sie hier, welche Wechselwirkungen zwischen dem Zang Herz und seiner anatomischen Entsprechung auftreten und was mit der Akupunktur in der Behandlung möglich ist.

Ischämische Herzkrankheiten richtig mit Akupunktur behandeln

Die Koronare Herzkrankheit (KHK) betrifft eine große Population in der westlichen Welt. Laut wissenschaftlichen Studienergebnissen sind es vor allem Übergewicht und Depression, die das Auftreten und die Rezidivgefahr für einen Herzinfarkt deutlich steigern. Psychosomatische Mediziner sind sich einig darin, dass psychische und psychosomatische Störungen einen bedeutenden Einfluss auf das Geschehen haben.

Auszug aus: San Bao - die drei Schätze im Menschen Jing, Qi und Shen

Ulla Blum hielt auf dem TCM Kongress Rothenburg ein ganz besonderes Praxisseminar bereit: „San Bao: die drei Schätze Jing, Qi und Shen“ ließ die Dantian-Theorie im Qigong auf mehreren Ebenen erfahren: körperlich erspürbar, geistig vorstellbar und intuitiv erkennbar. Aus dem dazu gehörigen Artikel (und Seminar-Handout), der bereits im tiandiren Journal Anfang 2016 erschien, veröffentlichen wir hier die Passage über das Herz und die Emotionen.

Seite 1 von 4, 35 Treffer