Meditation
Mitglied werden

Mitglied werden

Die Mitgliedschaft in der AGTCM e.V. steht allen Interessierten offen. Erfahren Sie mehr ...

Suche nach einem Therapeut/inn/en in Ihrer Nähe Mehr Suchoptionen

Navigation

Ergänzende TCM-Behandlungsempfehlungen der chinesischen Gesundheitsbehörden bei Covid-19

Das Dokument, das Sie hier finden, ist ein übersetzter Auszug aus dem aktuell gültigen Dokument „provisorische Empfehlungen zum Umgang mit Covid 19“ der chinesischen Gesundheitsbehörden (7. Auflage, veröffentlicht 03.03.2020).

Übersetzt wurde der Teil des Kapitels „Behandlung“ in dem es um die TCM geht.

Das Originaldokument enthält auf 23 Seiten alle offiziellen Richtlinien und Empfehlungen zu Diagnose und Behandlung von Covid-19.

Um die Einbettung dieser TCM-Behandlungsempfehlungen in die schulmedizinische Behandlung zu zeigen, wurden die Titel der übrigen Kapitel ergänzt.

Diese Empfehlungen dienen der Orientierung. Sie sind öffentlich zugänglich. Es gibt bisher noch keine spezifischen, verbindlichen Guidelines zur Behandlung dieser neuen Erkrankung.
Es wird NICHT empfohlen bei einer Covid 19 Erkrankung ausschließlich TCM zu verwenden.

Dieser Auszug wurde übersetzt von (Nina Zhao-Seiler, 4. März 2020, www.tongentangpraxis.org) und erschien zum ersten Mal im Newsletter des CTCA - Centrum für Therapiesicherheit in der Chinesischen Arzneitherapie.

Hinweis für HeilpraktikerInnen:
HeilpraktikerInnen dürfen laut Infektionsschutzgesetz die Erkrankung weder diagnostizieren noch behandeln. Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt, um diese Pathologie aus Sicht der Chinesischen Medizin besser verstehen zu können und eventuell präventive Maßnahmen anzuraten.