Gesundheitsversorgung verbessern mit TCM
Ansprechpartner Mitglied werden

Akupunktur bei allergischer Rhinitis: eine systematische Übersichtsarbeit

Hintergrund: Evaluierung der Effizienz und Therapiesicherheit von Akupunktur bei allergischer Rhinitis.

Methode:

Eine systematische Übersichtsarbeit von publizierten Studien und wissenschaftlichen Arbeiten aus den 11 wichtigsten internationalen Wissenschaftsdatenbanken wie PubMed, Springer, WHO International Clinical Trials Registry Platform (ICTRP), und chinesischen Datenbanken wie dem China National Knowledge Infrastructure Database (CNKI) oder der Chinese Scientific Journal Database (VIP). Die Studienergebnisse orientieren sich primär am Symptomverlauf und sekundär am subjektiven Empfinden der Patienten, der Lebensqualität, Medikamenteneinnehme, Laborergebnissen sowie Nebenwirkungen.

Primärfokus:

  • Symptomatische Veränderung von Nase, Augen und Lunge
  • Nasale Symptome: Niesen, laufende Nase, Juckreiz, verstopfte Nase
  • Augensymptome: Juckende Augen, Fremdkörpergefühl, Augenrötung, Tränen.
  • Bei Asthma: Keuchatmung, Husten, Kurzatmigkeit, Engegefühl der Brust

Sekundäre Zeichen

  1. Lebensqualitätsfragen des RQLQ
  2. Bei Asthmatikern: zusätzlich der Asthmakontrolltest (ACT)
  3. Medikation
  4. Nasale Funktionsuntersuchungen und nasale Provokationstests
  5. Allergietests
  6. Ergänzende Untersuchungen (IgE Messungen, Nasensekretmessungen usw.)
  7. Nebenwirkungen und Komplikationen

Ergebnisse:

Die konservativen Therapien fokussieren sich auf die Verwendung von Antihistaminika und kortisonhaltigen Nasensprays. Jedoch führen gerade Nasensprays in bis zu 20% der Fälle zu Trockenheit der Nasenschleimhäute, Nasenbluten und anderen Komplikationen. Auch greift die konservative Therapie vor allem bei mittel- bis schwergradigen Fällen nicht immer. Desensibilisierungen weisen zwar gute Ergebnisse auf, jedoch ist die Therapiedauer sehr lang, es kommt leicht zu Rückfällen und Nebenwirkungen können zuweilen recht stark sein.

Von daher sind nicht-medikamentöse Interventionen wie die Akupunktur eine wichtige Ergänzung. Die Akupunktur wird in Deutschland bisher nur in wenigen Fällen angewandt und dann meist bei weiblichen Patienten.

Obwohl die Wirkungsweise der Akupunktur zum derzeitigen Zeitpunkt nicht genau geklärt ist, können deutlich Immunsystem-modulierende Wirkungen gezeigt werden. Die Ergebnisse der analysierten Studien zeigen eine vergleichbare Wirksamkeit von Akupunktur und konventioneller Therapie bei mittleren bis schweren Allergien. Doch ist die Akupunktur als Therapie der allergischen Rhinitis (Heuschnupfen) sicherer und zeigt deutlich weniger Nebenwirkungen als konventionelle Therapien.

Quelle:

APA Bao, Haipeng PhDa; Si, Dongxu PhDa; Gao, Longxia PhDa; Sun, Huizhuo MDa; Shi, Qi PhDb; Yan, Yue PhDb; Damchaaperenlei, Dashzeveg PhDa; Li, Chunlei PhDb; Yu, MingXia MDa; Li, Youlin PhDb,* Acupuncture for the treatment of allergic rhinitis, Medicine: December 2018 - Volume 97 - Issue 51 - p e13772

doi: 10.1097/MD.0000000000013772

Weitere interessante Studien zur Wirksamkeit von TCM bei Heuschnupfen

Meta-Analysen: Chinesische Medizin bei allergischer Rhinitis

Verschiedene Meta-Analysen publizierter Studien kommen zu dem Ergebnis, dass die Einnahme von chinesischen Arzneimitteln die Wirksamkeit einer Behandlungen der allergischen Rhinitis (Heuschnupfen) verbessern kann. Dies sei unabhängig davon, ob es sich um eine konventionelle Behandlung mit kortisonhaltigem Nasenspray und Antihistaminika handelt oder um eine Akupunktur-Therapie.

Zum Artikel

Moderate and severe persistent allergic rhinitis treated with acupuncture: a randomized controlled trial

Akupunktur ist eine sichere und effektive Behandlung bei moderater und ebenfalls starker fortdauernder allergischer Rhinitis. Im Vergleich zur Gruppe, die mit westlicher Medizin behandelt wurde, zeigte sich die Behandlung mit Akupunktur weitaus vorteilhafter in der Dauerhaftigkeit der Wirkung.

Zum Artikel

Aus- und Weiterbildung

Mitglied werden

Unterstützung bei Ihrer täglichen Arbeit

Werden Sie Mitglied in der AGTCM und profitieren Sie von unseren vielfältigen Service- und Beratungsangeboten.

Mehr erfahren

Mitglied werden

Werden Sie Teil dieses starken Verbundes

Die AGTCM entwickelt und sichert die Zukunft der Chinesischen Medizin.

Wir sind die ersten Ansprechpartner für die Politik und Wissenschaft und setzen uns für die Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung durch TCM ein.

So werden Sie Mitglied