Gesundheitsversorgung verbessern mit TCM
Ansprechpartner Mitglied werden

ETCMA – European Traditional Chinese Medicine Association

Die AGTCM ist Gründungsmitglied seit dem Jahr 2001. Die ETCMA unterstützt TCM-TherapeutInnen in ganz Europa auf politischer Ebene. So setzt sie sich z. B. dafür ein, dass TCM-Therapien in die nationalen Gesundheitssysteme Europas aufgenommen und von sozialen und privaten Versicherungsunternehmen abgedeckt werden. Für die Ausbildung in traditioneller chinesischer Medizin entwickelt sie europaweit vergleichbare Akkreditierungssysteme und trägt damit zur Freizügigkeit für TCM-TherapeutInnen in Europa bei.

Die ETCMA fördert auch die wissenschaftliche Erforschung der Sicherheit, Validität, Nützlichkeit und Wirksamkeit von TCM-Therapien. Sie will den internationalen akademischen Austausch stärken und die akademische Zusammenarbeit mit europäischen Hochschulen und Universitäten unterstützen.

Von besonderer Bedeutung ist die politische Lobby-Arbeit. Die ETCMA ist Mitglied der EUROCAM (Europäische Dachorganisation der CAM-Gesellschaften), die sich mit Lobbying für naturheilkundliche Therapien in Brüssel befassen. So vertritt sie auch unsere Belange, informiert uns über europäische politische Gesundheitsprojekte und kann Entscheidungsträger über TCM-Therapien informieren und aufklären.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.etcma.org

Aus- und Weiterbildung

Mitglied werden

Unterstützung bei Ihrer täglichen Arbeit

Werden Sie Mitglied in der AGTCM und profitieren Sie von unseren vielfältigen Service- und Beratungsangeboten.

Mehr erfahren

Mitglied werden

Werden Sie Teil dieses starken Verbundes

Die AGTCM entwickelt und sichert die Zukunft der Chinesischen Medizin.

Wir sind die ersten Ansprechpartner für die Politik und Wissenschaft und setzen uns für die Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung durch TCM ein.

So werden Sie Mitglied