Durch die AGTCM zertifiziert: Aus- und Weiterbildungen, die zu Behandlungserfolgen führen
Aus- und Weiterbildung Mitglied werden

Akupunktur in der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Koronare Erkrankungen können mit Akupunktur wesentlich besser behandelt werden, als meist angenommen. Lesen Sie hier, welche Wechselwirkungen zwischen dem Zang Herz und seiner anatomischen Entsprechung auftreten und was mit der Akupunktur in der Behandlung möglich ist.

Marie-Lore Buidin ist Physiotherapeutin und L.Ac. aus Belgien, mit TCM-Praktikum in Nanjing und Tai Chi Chuan Yang-Stil Unterweisung bei Master Li Ruheng.

Autorin:

Marie-Lore Buidin
Graaf Louis De Lichterveldestraat 29
Dikkelvenne, 9890
www.acukinedikkelvenne.be

Weitere interessante TCM Fachartikel für Therapeuten

Bluthochdruckpatienten Antihypertonika

20 bis 30 Millionen Menschen in Deutschland leiden Schätzungen zufolge unter Hypertonie. Welche Beschwerden des Patienten in der TCM-Praxis sind auf die von ihm eingenommenen Antihypertonika zurückzuführen? Dieser Artikel klärt über die unerwünschten Wirkungen laut TCM-Diagnostik auf.

Zum Artikel

Ischämische Herzkrankheiten

Die Koronare Herzkrankheit (KHK) betrifft eine große Population in der westlichen Welt. Vor allem Übergewicht und Depression sind Risikofaktoren, aber auch psychische und psychosomatische Störungen haben einen bedeutenden Einfluss auf das Geschehen.

Zum Artikel
Übersicht Fachartikel Herz-Kreislauf Erkrankungen

Aus- und Weiterbildung

Mitglied werden

Unterstützung bei Ihrer täglichen Arbeit

Werden Sie Mitglied in der AGTCM und profitieren Sie von unseren vielfältigen Service- und Beratungsangeboten.

Mehr erfahren

Mitglied werden

Werden Sie Teil dieses starken Verbundes

Die AGTCM entwickelt und sichert die Zukunft der Chinesischen Medizin.

Wir sind die ersten Ansprechpartner für die Politik und Wissenschaft und setzen uns für die Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung durch TCM ein.

So werden Sie Mitglied